Dienstag, 24. April 2012

Bautzen wehrt sich

Gegen den geplanten Aufmarsch von NPD und "freien" Kräften am 1. Mai in Bautzen formiert sich massiver Widerstand. In der ganzen Stadt sind Gegenaktionen geplant; die zentrale Bühne wird sich auf dem Kornmarkt befinden. Bemerkenswert ist, dass sich von CDU bis Linkspartei, von Gewerkschaftern bis Pfarrern, so ziemlich alle demokratischen Kräfte am Widerstand gegen Faschismus und Rassismus beteiligen. Mit folgendem Video wird mobilisiert:


Bürgermeister, Landrat, Stadträte, Vereine, Silbermond und engagierte Bautzener Bürger rufen zur Teilnahme an den Gegenveranstaltungen auf, um eines ganz deutlich zu zeigen: In Bautzen/Budyšin ist kein Platz für menschenverachtende und demokratiefeindliche Parolen!

Weitere Informationen:

1 Kommentar:

  1. Bautzen Postplatz - 1. Mai
    https://www.facebook.com/events/144355089028997/

    AntwortenLöschen